IaM -- Institut f√ľr alternative M√∂glichkeiten, Leipzig: Kinesiologie, Logop√§die, Massage und mehr Zurueck zur Startseite
Anne-Kathrin Ludwig,  Atem- und Musikpädagogin

Anne-Kathrin Ludwig, Atem- und Musikpädagogin

Atem-Bewegung-Stimme

Die Heilkraft des Atems erfahren - in Ruhe und in der Bewegung * Achtsames L√∂sen von Spannungen * Erleben von Wohlspannung / Tonus * Nat√ľrliche Aufrichtung im Sitzen und Stehen * Tiefe Ruhe * Ankommen bei sich Selbst * Den eigenen Stimmklang entdecken *

Der Atem reagiert unmittelbar auf unser Denken und F√ľhlen, ebenso ist er eng verkn√ľpft mit allen Funktionen des Organismus. Er spiegelt aber nicht nur unser seelisches und k√∂rperliches Befinden, sondern kann dieses bei bewusster Nutzbarmachung der Atemkr√§fte auch nachhaltig positiv beeinflussen.

Inhalt der w√∂chentlichen √úbungsstunde sind einfache Bewegungsformen, die in Achtsamkeit und Anbindung an den eigenen Atem-Rhythmus ausgef√ľhrt werden.

Dabei schulen wir unsere Wahrnehmung und Empfindungsf√§higkeit. Spannungen und Fehlhaltungen werden bewusst, k√∂nnen sich l√∂sen und somit eine nat√ľrliche Aufrichtung erlauben. Die Haltung ordnet sich und erf√§hrt sichtbar Ver√§nderung. Der Atem beginnt nun freier zu flie√üen. Auch die Stimme wird klangvoller und tragf√§higer.

Wir arbeiten differenziert an den 3 Atemr√§umen (nach Ilse Middendorf) und ihren jeweiligen Qualit√§ten. So werden z.B. √ľber spezielle √úbungen zum Unteren Raum (F√ľ√üe, Beine, Becken, Unterer Bauchraum bis Nabel) Empfindungen von Erdung, Ruhe, aber auch Kraft entstehen. Im Mittleren Raum (zwischen Nabel und Brustbein) bin ich pers√∂nlich angesprochen. Von dort her trete ich in Erscheinung und gehe in Kontakt mit dem Gegen√ľber. Das √úben am Oberen Raum (Brustraum, Schultern, Arme) macht wach und schenkt Inspiration. Im Kopfbereich wie auch an H√§nden und F√ľ√üen finden sich Entsprechungen zu allen drei R√§umen.

Im Üben erleben wir zunächst, dass empfindungsbewusste Bewegungen den Atem in die bewegten Bereiche des Leibes locken und dadurch befreien. Bei fortschreitender Übungs-praxis können wir jedoch ebenso erfahren, wie unser bewusst zugelassener, ureigener Atem schließlich die Bewegung formt und darin eine unendliche Vielfalt offenbart.

Bringen wir in diesen Prozess die Stimme hinein, staunen wir immer wieder neu √ľber die M√ľhelosigkeit, Farbigkeit und Resonanzkraft in ihrem Klang. Spielerisch t√∂nend, mit einzelnen Vokalen oder Vokalverbindungen experimentierend, entstehen scheinbar zuf√§llig im Zusammenklang der Stimmen oft bet√∂rend sch√∂ne Harmonien, die wir als heilende Kl√§nge erleben. Auf diese Weise wohlgestimmt, beenden wir unser √úben an Atem und Bewegung. Gelassen und gest√§rkt kehren wir in den Alltag zur√ľck.

Ausgleich: 10,- Euro

W√∂chentliche √úbungszeit: montags von 19.30 - 20.45 Uhr 
(au√üer in den S√§chsischen Schulferien) 

Kursleitung: Anne-Kathrin Ludwig, Atem- und Musikpädagogin
www.musiker-atem.com

Kurse in der Dieskaustr. 103

Zur Anmeldung können Sie bequem unser Anmeldeformular nutzen.

Adresse

Institut f√ľr alternative M√∂glichkeiten
c/o Hélène Brugal
Dieskaustr. 103, 04229 Leipzig

Tel.: 0341 ‚Äď 228 76 37
Mobil: 0176 ‚Äď 80 111 932
Mail: info {at} i-am-balanced.de